10.06.2022

Bane NOR Utbygging – Projektmanager Kostenschätzung

Bane NOR, Entwickler und Betreiber der norwegischen Eisenbahn-Infrastruktur, hat R+R einen Auftrag als Projektmanager Kostenschätzung erteilt. R+R soll Bane NOR bei der Verbesserung von Kostenschätzungsprozessen helfen und, basierend auf norwegischer und internationaler Best Practice, Kennzahlen und Modelle für Kostenschätzungen entwickeln.

08.04.2022

A14, Anschluss Buchrain-Rütihof

Anfangs April 2022 beginnen die Bauarbeiten zwischen dem Anschluss Gisikon und der Verzweigung Rütihof der A14. Neben den Erhaltungsmassnahmen an der Entwässerung und dem Belagsersatz werden auf dem ganzen Abschnitt auch die Fahrzeugrückhaltesysteme und die Wildschutzzäune erneuert.

Die für die Erhaltungsmassnahmen auf der Strecke notwendigen Verkehrseinrichtungen werden genutzt, um in deren Schatten auch die Fahrbahnübergänge der rund 420 m langen Reussbrücke zu erneuern.

R+R begleitet die Arbeiten in der Funktion als Bauherrenunterstützung und externe Oberbauleitung.

Projektblatt

A14 Blickrichtung Rotkreuz mit Reuss

11.01.2022

Oslo T-bane CBTC-Projekt

Nach zwei Offertrunden mit zunächst vier Anbietern hat Sporveien, der Betreiber des öffentlichen Verkehrs in Oslo, den Auftrag zur Ausrüstung der Metro mit einem CBTC-System an Siemens vergeben. R+R hat die Preisformate redigiert, die Preisangebote ausgewertet und die Verhandlungen begleitet. Im Rahmen des Datalink-Subprojekts kauft Sporveien zugleich die Kommunikationsdienstleistungen sowie die Ertüchtigung der Kommunikationsinfrastruktur ein.

01.11.2021

A1, Ausbau Nordumfahrung Zürich

Vor 20 Jahren ereignete sich im Gotthardstrassentunnel eine schwere Brandkatastrophe. Im Gedenken an dieses Ereignis strahlte SRF Aktuell am 21. Oktober 2021 einen Beitrag zur Strassentunnelsicherheit in der Schweiz aus. Aus dieser Katastrophe hat man viele Lehren gezogen. Am Beispiel der 3. Gubriströhre erläutern die ASTRA-Projektverantwortlichen die Entwicklungen und die Investitionen in die Sicherheit von Strassentunnels.

Tunnelsicherheit 20 Jahre nach dem Gotthardunglück

News
10.06.2022
Bane NOR Utbygging – Projektmanager Kostenschätzung
08.04.2022
A14, Anschluss Buchrain-Rütihof
11.01.2022
Oslo T-bane CBTC-Projekt
01.11.2021
A1, Ausbau Nordumfahrung Zürich

Wir sind stolz auf unsere Auftraggeber und Kunden

R+R betreut Bauprojekte, Planungs- und Beratungsmandate in der Schweiz und im Ausland. Von den über 250 Projekten haben wir einen Viertel in mehr als 10 Ländern realisiert.

Trafikverket (Schweden) Trafikverket ETCS Cost and Strategy Studies Schweden ist ein Vorreiter in der Entwicklung des europäischen Zugkontrollstandards ETCS und hat einige Eisenbahnstrecken bereits mit ETCS Level 2...
Bundesamt für Verkehr Entwicklung der Eisenbahn-Infrastrukturlandschaft Vor dem Hintergrund der Leistungsvereinbarungen, die der Bund mit den etwa 40 Schweizer Eisenbahn-Infrastrukturbetreiberinnen (ISB) zur...
Bundesamt für Strassen Instandsetzungsprojekt A1 Effretikon – Ohringen Die Nationalstrasse A1 zwischen den Anschlüssen Effretikon und Winterthur Ohringen soll auf einer Länge von knapp 12 Kilometer erneuert werden...
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (Deutschland) Grundlagen ERTMS-Strategie Deutschland Die Deutsche Bahn (DB Netz AG) hat einen Business Case für das europäische Zugkontrollsystem ETCS in Deutschland vorgelegt. Im Anschluss daran hat...
Bundesamt für Strassen A1 Ohringen – Oberwinterthur, verkehrsoptimierende Massnahmen Der Abschnitt zwischen Winterthur Ohringen und Oberwinterthur ist in den Spitzenstunden stark belastet. Zur Sicherstellung eines stabilen...
Queensland Rail (Australien) Queensland Rail ERTMS Die australische Eisenbahngesellschaft Queensland Rail plant die Einführung des europäischen Zugkontrollsystems ETCS Level 2 in Teilschritten. Weit...
Network Rail - Digital Railway (Grossbritannien) ERTMS UK Cost Analysis Digital Railways – Reducing Costs Das britische Network Rail verfolgt eine Strategie zur Digitalisierung der nationalen Eisenbahnsicherungstechnik mit dem Ersatz der...
Transport-, Bygnings- og Boligministeriet - TRM (Dänemark) CPH S-BANE UTO Study Auf Stadt- und Vorortsbahnen schafft fahrerloser Betrieb die Möglichkeit, wesentlich mehr Züge zu moderaten Betriebskosten verkehren zu lassen...
Bundesamt für Strassen Erhaltungsprojekt A14 Anschluss Buchrain – Verzweigung Rütihof Das schweizerische Nationalstrassennetz muss periodisch und abschnittsweise instand gesetzt werden. Für den Zeitraum 2021 - 2022 ist die...
Bundesamt für Strassen A1 Schönbühl – Kirchberg, Engpassbeseitigung Das stetige Verkehrswachstum führt zu Engpässen und zu immer mehr Staus auf den schweizerischen Autobahnen. Das Programm zur Beseitigung von...
Ministerium für Infrastruktur und Umwelt (Niederlande) Plausibilität der niederländischen ERTMS-Kostenschätzungen Für das Niederländische Infrastrukturund Umweltministerium erbringt R+R seit 2014 Beratungsleistungen zu Kostenund Budgetierungsfragen sowie zur...
Bundesamt für Strassen Instandsetzungsprojekt A1 Effretikon – Ohringen, Tössbrücke Die 162 m lange Tössbrücke zwischen den Anschlüssen Winterthur Töss und Winterthur Wülflingen wurde zwischen März 2014 und Juli 2015 unter...
Bane Nor ERTMS Programm Norwegen Norwegen will bis 2032 das nationale Eisenbahn-Sicherungssystem komplett auswechseln und auf das europäische Zugkontrollsystem ETCS Level 2...
Jernbaneverket Follobahn Benchmarking Die neue, überwiegend im Tunnel verlaufende Follobahn verbindet Oslo mit Ski und wird zukünftig zur Hauptachse des Bahnverkehrs im Südosten...
Bundesamt für Strassen Forschungsprojekt VSS 2011/705: Lebenszykluskosten im Erhaltungsmanagement von Strassen Eine Forschungsarbeit für den Schweizerischen Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute legt Grundlagen und konkrete Ansätze zur Berechnung und...
Stadt Bern: Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün Zweckmässigkeitsbeurteilung 2. Tramachse Bern Innenstadt Die Berner Markt- und Spitalgasse ist heute die einzige für das Tram befahrbare Achse in der Berner Altstadt und stellt die Verbindung zwischen dem...
Bundesamt für Strassen A1 Ausbau Nordumfahrung Zürich Die Nordumfahrung Zürich zwischen dem Limmattalerkreuz und der Verzweigung Zürich-Nord wurde 1985 in Betrieb genommen. Heute verkehren auf diesem...
Bundesamt für Strassen Instandsetzungsprojekt A1 Limmattaler Kreuz – Anschluss Schlieren Das rund 30 Jahre alte Autobahn-Teilstück der A1 zwischen dem Limmattalerkreuz und dem Anschluss Schlieren weist sechs Spuren auf und ist fünf...
Bundesamt für Strassen Instandsetzungsprojekt A1 Anschluss Schlieren – Europabrücke (Grünau) Das kurze Autobahn-Teilstück ab dem Anschluss Schlieren bis zur Europabrücke befi ndet sich ausschliesslich in städtischem Gebiet. Die vier bis...
Bundesamt für Strassen Instandsetzungsprojekt A1 Verzweigung Brüttisellen Die Verzweigung Brüttisellen verknüpft die A1 mit der A53. Das hohe Verkehrsaufkommen führt zu regelmässigem Stau. Der schlechte Zustand der beiden...
Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) Luftverkehr mit Ultraleicht-Flugzeugen Die Schweiz ist heute weltweit eines der wenigen Länder, welche den Betrieb ultraleichter Luftfahrzeuge kategorisch verbieten. Das BAZL erwägt...
Amt für öffentlichen Verkehr des Kantons Bern Tram Region Bern, TP2 Eigerplatz Der öffentliche Verkehr in den Agglomerationen platzt zu den Spitzenzeiten aus allen Nähten. Betroffen davon ist auch die Buslinie 10 von Köniz bis...
Banedanmark Signalprogrammet – Financial Management Die dänische Eisenbahn-Infrastrukturorganisation Banedanmark plant, die Sicherungstechnik im gesamten Netz vollständig zu ersetzen und neu zu...
Bundesamt für Strassen A4 Kleinandelfingen – Verzweigung Winterthur, Engpassbeseitigung Auf der A4 zwischen Winterthur und Kleinandelfingen ist in den Morgen- und Abendspitzenstunden regelmässig mit Behinderungen infolge...
Tiefbauamt des Kantons Bern N5 Umfahrung Biel Die Umfahrung von Biel schliesst eine der letzten Lücken im schweizerischen Nationalstrassennetz, die Verbindung der N5 zwischen...
Filter

  • Filter zurücksetzen